Käse des Monats Oktober 2018 – Alpenstolz und Geifertshofener Pfefferkäse

 In Käse des Monats

Aktionspreis für folgende Käsesorten im Oktober 2018

Alpenstolz

Die Rohstoffe stammen aus zwei der schönsten Nationalparks Österreichs, dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Nationalpark Nockberge. Traditionelles Wissen von Mölltaler und Gailtaler Almen mit optimaler technischer Umsetzung durch ausgesuchte Reifungskulturen und einer Oberflächenkultur die mehrmals wöchentlich auf die Käseoberfläche aufgebracht wird, einer mindestens 10 – 12 Monate langen Reifung bei niedriger Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit garantieren ein vollmundiges aromatisches Geschmackserlebnis.

Mit der nachweislich höchsten Milchqualität sorgt der Hersteller für den Käsegenuss in höchster Qualität. Dazu kommt ein hauseigenes Labor, speziell ausgebildete Hofberater, die das Bindeglied zwischen Betrieb und Bauern herstellen, sowie garantiert gentechnikfreie Fütterung, längere Weidehaltung und dementsprechende Tiergesundheit. Nicht jedes Unternehmen hat das Glück, seine Rohstoffe aus zwei der schönsten Nationalparks Österreichs zu gewinnen.

Der Alpenstolz harmoniert mit einem gut ausgebauten Rioja oder anderen kräftigen und vollmundigen Rotweinen, aber auch stark gehopfte Biere wie Bockbier, Stout oder Guiness eignen sich.

Dieser Hartkäse reift mind. 10 – 12 Monate und wird aus past. Kuhmilch hergestellt. Fett i. Tr. beträgt 50 % und der Salzgehalt 1,9 %.

Alpenstolz

Stücke ab ca. 200 g nur ca. 3,38 €
(ausgehend von einem kg Preis von 16,90 €)

 

Geifertshofener Pfefferkäse

Der fein würzige Pfefferkäse ist eine außergewöhnliche Käse- Spezialität mit Urwaldpfeffer. Der Käse wird traditionell handwerklich hergestellt und besitzt durch seine fein abgestimmte Reifung einen einzigartigen fruchtig scharfen Charakter. Der Teig ist cremig und gelb und wird von den frisch geschrotenen grünen und schwarzen Pfefferkörnern aus dem Süden Indiens durchzogen.

Der Käse wird hergestellt in der Geifertshofer Dorfkäserei, die m Jahre 1998 gründet wurde. Die handwerkliche Bio-Heumilch-Käserei in Geifertshofen kümmert sich mit viel Liebe und Engagement um die Milcherfassung, Organisation und Vermarktung der Käsespezialitäten. Der Käse wird nach traditioneller Handwerkskunst verarbeitet. Das bedeutet, im Einklang mit Natur und Mensch im jahreszeitlichen Rhythmus zu arbeiten.

Dieser Schnittkäse reift mind. 2 Monate und wird aus past. Kuhmilch hergestellt. Fett i. Tr. beträgt 45 % und der Salzgehalt 2 %.

Stücke ab ca. 200 g nur ca. 4,47 €
(ausgehend von einem kg Preis von 22,35 €)

Diese Angebote sind nur vom 1.10.2018 bis 31.10.2018 gültig.

Käse des Monats September