Rezept KW 14/2021 – Spinat-Käse-Nocken mit Radieschensalat

 In Rezepte der Woche

Zutaten (für 4 Portionen):
300 g Spinat frisch
300 g altbackene Brötchen
3 Eier
150 ml Milch
100 g Butter plus 1 EL
200 g Bergkäse
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Zutaten Radieschensalat:

2 Bund Radieschen, 
3 EL Öl, 
3 EL Essig
, 1/2 EL Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Muskatblüte

Zubereitung:
Die Brötchen in feine Würfel schneiden. Butter in einem kleinen Topf so lange auf kleiner Stufe erhitzen, bis die Molke am Boden eine braune Farbe bekommt (Nussbutter). 
Käse in kleine Würfelchen schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit einem EL Butter in einer Pfanne glasig dünsten. Den gewaschenen Spinat etwas klein schneiden und zu der Butter geben. Bei geringer Hitze den Spinat etwas zusammenfallen lassen, mit der Milch 2-3 Min. ziehen lassen und über die Brötchen geben und grob vermengen. 15 min. abgedeckt ruhen lassen. Nachdem die Masse etwas abgekühlt ist nun die Eier, die Käsewürfel und die Gewürze unterkneten, dann Nocken oder Knödel formen, die in Salzwasser 15-20 Min. bei kleiner Hitze ziehen lassen. Gut abtropfen, wenige Nocken pro Portion in Teller geben und mit der Nussbutter übergießen.

Radieschen fein hobeln und mit den obigen Zutaten ein Dressing herstellen, über die Radieschen geben und mit den Käsenocken servieren.

Tipp: Restliche Nocken oder Knödel etwas klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter anbraten.

Von der Werbeabteilung unseres Großhändlers Hakopaxan haben wir dieses Rezept von Heike Hofmann zur Veröffentlichung erhalten.

Frühlingsquark mit Kartoffel-WedgesLauch mit Parmesan